MERCHANDISING & LICENSING NEWS

Die LIMA Fashion Conference 2017, hosted by Brand Licensing by BURDA

Ein absolutes Must für Top-Entscheider aus dem Bereich Fashion-Licensing. Am 07. und 08. Juni 2017 fand in München dieses brandneu konzipierte Format statt.

IMG_0358
Keynote-Speaker Edgar Rosenberger


Den Startschuß für die gelungene Veranstaltung gab die Networking-Party im Mandarin Oriental in München. Bei Drinks und Fingerfood verfolgte man zunächst aufmerksam den Keynote-Speaker Edgar Rosenberger, der über aktuelle und kommende Trends und Entwicklungen im Bereich Retail referierte. Rosenberger gründete nicht nur seine Unternehmensberatung Retail Brand Services. Im Alter von 27 Jahren startete Rosenberger als Geschäftsführer von Henners & Mauritz Deutschland als Mann der ersten Stunde. Von 1987 bis 1992 führte er Esprit Europe zu einer europaweit agierenden Firma.
40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bestehend aus Handel, Agenturen, Lizenzgebern und Lizenznehmern fanden sich dann am 8. Juni in den Räumlichkeiten von Hubert Burda Media in München ein, um spannende Vorträge zu hören, miteinander zu diskutieren, neue persönliche Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu intensivieren.
Nicht nur die Gäste der Veranstaltung waren hochklassig, sondern auch die Referentinnen und Referenten kamen aus der A-Liga des deutschen Fashion-Journalismus und des internationalen Fashion Licensing. Harper´s Bazaar, BurdaStyle Luxury, BurdaStyle Premium, Brand Licensing by Burda, freundin, Team! Licensing, Tracdelight GmbH, TCC und einige mehr.
Spannende, kurzweilige und überraschende Einblicke gab es in Themen, wie: Fashion-Trends aus Sicht der großen Publishing Marken, Digitale Chancen und Herausforderungen, Licensing von Publishing Brands im Fashionbereich, Hig-Fashion-Partnerschaften mit Lizenzmarken, Fashion-Blogging und Influencer-Marketing, Premium-Marken im Lebensmitteleinzelhandel.

IMG_0433
Blick in die Online-Redaktion

Nach einem kurzen Networking Lunch gewährte die Redaktion von Bunte.de abschliessend einen tiefen Einblick in den spannendem Redaktionsalltag einer modernen Online-Redaktion.
“Es hat mir großen Spaß gemacht, diese neue Format für die LIMA zu konzipieren”, so Peter Hollo von Ph – International Consultants. “Wenn man dann den Erfolg sieht, so macht einem das doch sehr Stolz. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vielen Dank an alle Referentinnen und Referenten. Und ganz besonderen Dank an André Möllersmann und sein phantastisches Team bei Brand Licensing by Burda für die sensationelle Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung der Veranstaltung!”

IMG_0443
André Möllersmann und Peter Hollo

Über die LIMA LIMA – The International Licensing Industry Merchandisers´ Association – ist der weltweit führende Verband der internationalen Lizenzbranche. 1985 gegründet, hat es sich die LIMA zum Ziel gesetzt das Wachstum und die Bedeutung des Licensing weltweit zu fördern und zu unterstützen, und das Bewusstsein für die Vorteile und Chancen des Licensing in der Geschäfstwelt zu schärfen. Mehr als 1000 Unternehmen in 35 Ländern haben sich der LIMA angeschlossen und erhalten dadurch den Zugang zu einer ganzen Reihe von exklusiven Vorteilen. Dazu gehören LIMANET, die interaktive globale Datenbank für die Lizenzbranche, umfassende Bildungsprogramme, gut besuchte Präsentations- und Kontaktforen, internationale Networking-Veranstaltungen und vieles mehr. In Deutschland veranstaltet die LIMA u.a. den Tag der Lizenzen, den Licensing Market und die LIMA Awards Germany – die renommierteste Award Show der deutschen Licensing Industrie. Weiterhin ist die  LIMA der exklusive Sponsor der Licensing Expo in Las Vegas, und weiterer Messen in London, Hong Kong und Shanghai. Besuchen Sie licensing.org für weitere Informationen.
Die LIMA in Deutschland wird unterstützt und beraten durch die Unternehmensberatung Ph – International Consultants, www.peterhollo.de. Wir unterstützen und beraten die LIMA in den Bereichen Mitgliederbetreuung, Marketing, PR oder Kommunikation. Weder Ph – International Consultants, noch Mitarbeitende sind im Bezug auf die LIMA vertretungsberechtigt. Für alle Aussagen, Aufträge, Angebote, Ansichten oder Meinungen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der LIMA, als unserem Auftraggeber, ist alleine die LIMA verantwortlich oder Vertragspartner. Sie entsprechen nicht automatisch denen von Ph – International Consultants oder seiner Mitarbeitenden.