close
MERCHANDISING & LICENSING NEWS
Stacks Image 74003
MERCHANDISING & LICENSING NEWS

Refresh für den Licensing Market

PHollo_300xp_breit

Am 6. November geht der Licensing Market in die nächste Runde. Wieder in München – wieder im Bayerischen Hof – bereits zum 13. Mal – allerdings mit überarbeitetem Konzept für die Aussteller. Peter Hollo, LIMA Deutschland, verspricht einen Klassiker in ganz neuem Gewand.

Die Veranstaltung hat sich bereits seit Jahren zu einem Top-Event der Branche entwickelt und wird jedes Jahr ungeduldig von allen im Licensing tätigen Playern erwartet: Ein Marktplatz, der Lizenzgeber, -agenturen, -nehmer, Handel, Dienstleister und potentielle Hersteller jeglicher Couleur an einem Ort zusammenbringt und für alle optimales Networking bietet. Gefolgt von der LIMA Awards Party, der mit der gleichen Spannung entgegengefiebert wird. Wer wird in diesem Jahr eine der begehrten Branchen-Auszeichnungen entgegennehmen dürfen? Wir werden es am Dienstag, den 6. November erfahren! Wie jede erfolgreiche Veranstaltung, so hat sich der Licensing Market stets den Trends und Erfordernissen der Zeit angepasst. 2018 steht eine der größten Neuerungen für Aussteller bevor: Die Infopoints im Atrium, sowie in der Cocktail- und Kamin-Lounge können auf freiwilliger Basis gebucht werden. Bis dato musste jeder Aussteller, der einen Raum gebucht hatte, auch einen Infopoint anmieten. Durch das überarbeitete Konzept sollen sich die Kosten für die teilnehmenden Aussteller um 35 Prozent reduzieren. Neu ist, dass erstmalig auch Nicht-Mitgliedern die Gelegenheit geboten wird, auf dem Licensing Market auszustellen. Aber das neue Konzept bedeutet deutlich mehr als Kosteneinsparungen für die großen Aussteller. Der Einstieg ist schon ab 900 Euro für alle Mitgliedsunternehmen der LIMA möglich. „Ich bin der Meinung, solch ein wichtiges Event muss sich jedes LIMA Mitglied leisten können“, so Peter Hollo. „Wir sind eine solch diversifizierte Branche mit so vielen interessanten Anbietern und so vielen starken Themen. Diese brauchen ein Forum. Ich kann allen Lizenzgebern und Agenturen nur sagen, besonders den kleinen und den mittelständischen, wir haben die Türen für Sie weit aufgemacht – durchgehen müssen Sie selbst. Zögern Sie nicht! Dem Licensing Market wird ein bunteres, breiteres und differenzierteres Angebot sehr gut tun …und Ihren Geschäften auch!“ Die LIMA erhofft sich durch die Änderungen auch zahlreiche kleinere Firmen für die Veranstaltung gewinnen und begeistern zu können: Neulinge, die einfach mal etwas Branchenluft schnuppern wollen und „Oldies“, für die eine Teilnahme bis dato als Aussteller aus finanziellen Gründen nicht möglich war. Und so wie es derzeit aussieht, geht das Konzept auf. Erste Resonanz aus der Branche war durchgehend positiv und die ersten neuen Teilnehmer haben bereits gebucht.

Buchungen unter:
Kontaktbüro LIMA, Deutschland
Contact Office LIMA, Germany
Operated by Ph – International Consultants
Johann-Sebastian-Bach-Str. 2
87724 Ottobeuren, Germany
Contact for LIMA:

Email: phollo@licensing.org
Phone: +49 8332 923 1974
Mobile: +49 151 2832 8025

Website LIMA US: www.licensing.org
German Website LIMA: www.lima-verband.de
Website Contact Office: www.peterhollo.de
Facebook: LIMA Licensing Germany
Twitter: LIMALicensingGermany
Xing, Unternehmen: LIMA Licensing Germany