merchandising & licensing news

MEMBER of

merchandising & licensing news

MEMBER of

Licensing-Online.com

Die Licensing International Germany Awards 2021, Licensing International Rising Stars 2021

Auch im Jahr 2021 wurden wieder die renommierten Licensing International Germany Awards vergeben, die vollkommen zu Recht als der “Branchen-Oscar” der Licensing Community gelten. Ebenso kürte die Branche die Rising Stars 2021, als Personen mit bewiesenem besonderem Potenzial. Die Mitglieder des deutschen Chapters von Licensing International hatten 2021  nominiert und gewählt. Die Verleihung der Awards fand 2021 erneut online statt. “Als Veranstalter und Verband haben wir nicht nur eine rechtliche Verpflichtung alles zu tun um Ansteckungen zu vermeiden, sondern nauch eine menschliche”, so Peter Hollo für Licensing International, “so sehr wir uns alle die große Party wünschen. Die 2022 ganz bestimmt kommen wird!”

Zum ersten Mal in Deutschland vergeben wurde 2021 der Sonderpreis für Sustainability im Licensing. “Dieser ehrt ein großartiges Unternehmen, welches sich im Licensing sehr aktiv schon für Umwelt und Nachhaltigkeit eingesetzt hat, als das noch nicht die Benchmark war.” So Peter Hollo.

Die Gewinner der Licensing International Germany Awards 2021

Lizenzgeber/Lizenzagentur des Jahres 2021:   

  • SUPER RTL

Lizenznehmer des Jahres 2021:

  • Blue Ocean Entertainment
  • EMP

Lizenzthema des Jahres 2021:

  • Die Maus
  • Miraculous - Geschichten von Ladybug und Cat Noir

Lizenzprodukt des Jahres 2021:

  • Maus-Geburtstagstorte bei Coppenrath und Wiese
  • Schuhkollektion Miraculous bei Deichmann

Promotion des Jahres 2021:

  • Original Schmidt Spiele, mit deinen Lieblingshelden im McDonald’s Happy Meal, CREATA (Germany) GmbH

Handelspartner des Jahres 2021:

  • ROFU Kinderland

  • Sports Brand des Jahres 2021:

  • Adidas

Digital Brand des Jahres 2021:

  • Chefclub

Corporate/Lifestyle/Vip Brand des Jahres 2021:

  • Peanuts Worldwide LLC

Newcomer des Jahres 2021:

  • The World of ZAG-Kids and Family Media Company

Licensing Industry Award 2021:

Blue Ocean Entertainment

Lifetime-Achievement-Award 2021:

Marlies Rasl, TBR – The Brand Residence

Sonderpreis Sustainability in Licensing 2021

Studio 100 Media für NABU Biene Maja

Rising Star 2021:

  • Nora Nölkenhöhner, Haribo
  • Luise Ertl, Seven.One Licensing


Licensing-Online.com


Gelungener Auftakt für „SpongeBob“-Verwertung
SUPER RTL Licensing veranstaltete Webinar für Lizenzbranche





Mit einer exklusiven Infoveranstaltung für interessierte Lizenznehmer*innen hat SUPER RTL Licensing am vergangenen Dienstag eine neue Verwertungsphase für die beliebte Kindermarke „SpongeBob Schwammkopf“ eingeläutet. Im Rahmen einer rund 30-minütigen Online-Präsentation gab die Kölner Lizenzagentur einen kompakten Einblick in ihre Vermarktungsstrategie und die Möglichkeiten, die die Kultmarke im Lizenz- und Merchandisingbereich bietet. Zusätzlich zu „SpongeBob“ standen mit „Blaze und die Monster-Maschinen“ und „Willkommen bei den Louds“ zwei weitere Marken aus dem Hause Viacom im Mittelpunkt. Auch diese werden in der DACH-Region von SUPER RTL Licensing vertreten.

„Das rundum positive Feedback, das wir nach der Auftakt-Veranstaltung erhalten haben, zeigt uns, dass wir sowohl mit den Marken selbst als auch mit unserem Webinar den Puls der Zeit getroffen haben“, so Hendrik Rinsche, Head of Merchandising und Licensing bei SUPER RTL. „Ein solches multimediales Format ermöglicht uns, Informationen schnell und transparent in den Markt zu kommunizieren und dadurch starken Marken wie ‚SpongeBob‘ gleich von Beginn an den richtigen Auftrieb zu verleihen.“

Im Rahmen des Webinars konnten sich die Teilnehmenden von Trailern in die Welten der Animationsserien entführen lassen. Zudem gab es unter anderem Key Facts zu „SpongeBob“, die verdeutlichten, warum er ein etablierter internationaler Superstar in der Lizenzwelt ist und nun mit Themen wie Nachhaltigkeit den aktuellen Zeitgeist trifft. Durch umfassende Marketing-Maßnahmen sowie eine Multiplattform-Strategie, mit der SUPER RTL und Viacom im Verbund im TV und on demand für Reichweite und Bekanntheit sorgen werden, ist der gelbe Meeresbewohner künftig präsenter denn je. Nicht zuletzt lieferten eine Vorschau auf die verschiedenen Styleguides sowie Best Practices bereits bestehender „SpongeBob“-Produkte Inspirationen für kommende Lizenz-Partnerschaften.


Licensing-Online.com

STUDIO 100 UNVEILS PRE-AFM SALES FOR UPCOMING MOVIE “QUIXOTES”

At this year’s AFM Online, Studio 100 Film will be presenting “Quixotes – The heirs of La Mancha”, which is currently in production.  Available at the end of 2022, the movie is an Argentinian-German co-production between Studio 100 Media GmbH, GF Films (Argentina) and M.A.R.K.13 – COM (Germany). “Quixotes” is an adventure-comedy film that revisits one of the most popular books of all time: The Ingenious Gentleman Don Quixote of La Mancha, by Miguel de Cervantes. Carlos Kotkin, best known for “Rio 2”, is the screenwriter behind Studio 100 Film’s latest project. 

While Constantin Film Verleih has acquired the rights to all the German-speaking territories, Studio 100 Film is delighted to announce international sales with countries such as Russia and the CIS-territories, Poland, Portugal, Israel, Bulgaria, the Balkans and the Baltics. Studio 100 Film expects to close more deals during AFM Online this November.

In the center of the film’s story are 11-year-old Alfonso, the great-great-great-grandson of the famous Don Quixote, and his three imaginary rabbit friends. When his hometown is threatened by a powerful storm capable of destroying everything in its path, Alfonso is joined by Pancho (the great-great-great-grandson of Sancho Panza) and Victoria. Together they set out to save their beloved town of La Mancha and along the way Alfonso discovers the power of friendship and finds his first love.

“Quixotes is a family film that addresses universal and contemporary issues such as friendship and relationships. Just like Don Quixote, with a little bit of imagination, anything can be possible. By employing physical humor as well as a subtext, we hope to be able to appeal to both younger and older audiences”, Thorsten Wegener commented (Executive Producer and Director of Business Operations at Studio 100 Film).


Licensing-Online.com

Pippi Langstrumpf – das stärkste Mädchen der Welt – 

neu im Portfolio von KIDDINX Media


76 Jahre „jung“ und im Markenkern aktuell wie eh und je – das ist Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimsstochter Langstrumpf, kurz „Pippi Langstrumpf“. Ab sofort verstärkt dieses abenteuerlustige Mädchen das Lizenzportfolio von KIDDINX Media. Die Lizenzvereinbarung zwischen The Astrid Lindgren Company und dem Berliner Lizenzunternehmen umfasst den deutschsprachigen Raum und gilt für alle Kategorien – bis auf den Publishing Bereich, der bereits seit 1949 bei der Oetinger Verlagsgruppe liegt. 

Thomas Puchert, Head of Licensing KIDDINX Media: „Ich bin selbst ein ganz großer Pippi-Fan und freue mich riesig, dass wir jetzt dieses weltbekannte Thema vermarkten können. Pippi Langstrumpf steht für starke Frauen, die sich nicht unterkriegen lassen und selbstbewusst ihren Weg gehen. Das sind Werte, die früher wie heute so wichtig sind und mit denen sich auch meine zwei Teenager Töchter Linda und Luisa identifizieren können. Diese Welt um Pippi und ihre Abenteuer jetzt erlebbar zu machen, sie den großen und kleinen Fans noch näher zu bringen und ihnen über alle Plattformen hinweg das Passende bieten zu können, ist wirklich etwas ganz Besonderes für mich und das gesamte KIDDINX Team.“

Cilla Nergårdh, CEO The Astrid Lindgren Company: "Seit 1949 das erste Pippi-Langstrumpf-Buch in Deutschland veröffentlicht wurde, ist die Popularität der Figur und ihrer berühmten Autorin ungebrochen. Deutschland ist und bleibt einer der wichtigsten Märkte für The Astrid Lindgren Company. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Aktivitäten in der DACH-Region weiter intensivieren und die starken Werte der Marke Pippi Langstrumpf gemeinsam mit einer der renommiertesten Lizenzagenturen, KIDDINX Media, vermarkten können."

Erstmalig 1945 veröffentlicht, stellte Pippi eine völlig neue und andere Art von Mädchenfigur dar. Dabei vereint sie so viele Eigenschaften, die sich Kinder von Herzen wünschen. Nicht nur, dass sie ein eigenes Pferd hat, total mutig und das stärkste Mädchen der Welt ist. Sie ist selbstbewusst, lustig, spontan, hilfsbereit, wahnsinnig großzügig und vor allen Dingen unabhängig. Getreu dem Motto: „Wie soll ich das wissen, wenn ich es noch nie versucht hab?“ lebt Pippi ihr Leben. Mittlerweile wurden die Geschichten in über 70 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 66 Millionen Buchtitel verkauft. 

Derzeit befindet sich ein neuer Live-Action-Kinofilm in der Entwicklung – erstmalig mit Heyday Films und Studiokanal produziert – dessen Premiere auf den Kinoleinwänden für 2023/2024 geplant ist. 

Beim Aufbau des Lizenzthemas und der Auswahl der Partner legen KIDDINX Media und The Astrid Lindgren Company sehr hohen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit und ein „perfect fit“ zu den Kernwerten der Marke. Drei Lizenzierungsprogramme stehen den Partnern zur Verfügung: Originalillustrationen von Ingrid Vang Nyman, Live-Action-Stil aus den Filmen und Fernsehserien mit Schauspielerin Inger Nilsson, sowie Artwork aus dem neuen Kinofilm.



Licensing-Online.com

The James Bond Aston Martin DB5 – Goldfinger Edition from PLAYMOBIL is ready to serve on Her Majesty’s Secret Service




James Bond’s iconic Aston Martin DB5 now available from PLAYMOBIL Replica car features baddie-fighting gadgets from original DB5

One of the most iconic cars in cinematic history, James Bond’s Aston Martin DB5, has been released by PLAYMOBIL for all film lovers and collectors to enjoy. The legendary Aston Martin DB5 from Goldfinger (1964) is synonymous with the 007 film series and has now been adapted into an authentic replica by PLAYMOBIL for the first time, in a deal brokered for Aston Martin by IMG.

With its iconic round headlights, the eye-catching grille, the perfectly shaped body in beaming silver, and the numerous special features, this cult grand tourer from British luxury car manufacturer Aston Martin is widely known and loved – and not just by movie fans! With a real licence to thrill, the classic elegance and refined details showcased in this PLAYMOBIL model will have all Bond fans’ hearts beating faster.

Glad to have you aboard, Mr Bond!

The third James Bond film, Goldfinger sees Bond come face-to-face with Auric Goldfinger as part of 007’s role on Her Majesty’s Secret Service. In the film, Bond’s eccentric adversary is supported by his servant Oddjob and other loyal henchmen, so foiling their plans was never going to be easy. Luckily, Q supplies Bond with a special, customised Aston Martin DB5 to help him defeat these villains and triumph. This pairing marks the start of a special relationship between 007 and the DB5 which has since spanned seven James Bond films and over 50 years of cinema history.

Take a legendary piece of film history home

The 70578 James Bond Aston Martin DB5 – Goldfinger Edition from PLAYMOBIL is just as special as the original on-screen: just like the full-size sports coupé, the car blends elegance and ingenuity, and is customised with special gadgets from Q. Individual parts with an eye-catching chrome finish recreate the appearance from the car’s starring role on the silver screen. Along with many more authentically reproduced details, one highlight of the PLAYMOBIL model is the famous ejector seat: triggered by pressing the exhaust pipes, Bond’s adversary can be casually catapulted out of the roof through the removable panels. Other features taken straight from the movies include triple rotating number plates at the front and back, the retractable bulletproof armoured bulkhead behind the rear window, and the extendable ramming horns on the bumper. Hidden, retractable machine guns are also included by the headlights, helping to see Bond’s mission through to a perfect success. This set includes four character figures: James Bond 007, as well as Goldfinger, Oddjob and another henchman. This authentic and unique recreation of the legendary vehicle is a must-have for any collection!


Licensing-Online.com

Spread Group gewinnt Sven Burscher als Head of Licensing


Die Spread Group ernennt Sven Burscher zu ihrem neuen Head of Licensing und setzt damit ein starkes Signal für den Ausbau ihres Lizenzgeschäftes. In dieser Rolle wechselt er von der Agentur WildBrain CPLG zur Spread Group und führt damit die bestehende Zusammenarbeit auf Unternehmensseite fort. Sven Burscher verantwortet fortan das gesamte Lizenzportfolio der Spread Group und legt dabei einen besonderen Fokus auf die internationalen Vermarktungsstrategien.

Sven Burscher leitete zuletzt als Brand & Retail Director den Aufbau des E-Commerce-Geschäftsfeldes der WildBrain CPLG. Er trug maßgeblich dazu bei, dass die Lizenzagentur 2020 als „Agency of the Year“ bei den International Licensing Awards ausgezeichnet wurde. Der studierte Betriebswirt startete im Jahr 2014 in der Lizenzbranche durch und stieg schnell zum Hauptansprechpartner für große Rechtegeber, wie Peanuts, Universal, Hello Kitty und Sesame Workshop, auf. In den vergangenen vier Jahren begleitete er bei WildBrain CPLG den Ausbau des Lizenzportfolios sowohl im stationären Einzelhandel, mit Kunden wie Lidl und Puma, als auch im E-Commerce mit der Spread Group. Ab sofort ist er auf Unternehmensseite für die aktuell rund 190 Lizenzthemen weltweit, darunter Warner Bros. Entertainment, Zag, Sesame Workshop, Kiddinx und Sony Music, verantwortlich.

„Mein Ziel ist es, Licensing als strategisches Geschäftsfeld noch weiter zu stärken und neue Kooperationen mit internationalen Best-in-Class-Partnern einzugehen. Darüber hinaus möchte ich die Sichtbarkeit der Bandbreite unserer Lizenzthemen erhöhen und in den direkten Austausch mit unseren Lizenzgeber*innen treten. Eine größere Repräsentation auf den Top-Lizenzmessen gehört da beispielsweise dazu. Und genau diese neuen Herausforderungen bei der Spread Group reizen mich sehr“, so Sven Burscher.

„Wir haben Sven bei WildBrain als Berater mit einer großen Leidenschaft für den E-Commerce schätzen gelernt und freuen uns sehr, ihn nun bei der Spread Group zu begrüßen“, sagt Dr. Julian de Grahl, CEO der Spread Group. „Mit ihm haben wir genau die richtige Führungskraft an Bord, um den Wachstumskurs unseres internationalen Lizenzgeschäftes fortzuführen.“


Copyright: Spread Group


Licensing-Online.com

P.D. Moreno - Eine Kunst-Lizenz mit Farbe

Über die Jahre haben sich P.D. Moreno -Lizenzen ihren Platz in der deutschen Lizenznehmer-Szene erkämpft. Dabei war der Anfang 2015 nicht einfach. „Wenn ich das Lizenzthema damals präsentierte, haben mich meine Kunden recht komisch angeschaut“ so Markus Pottgieser von der Lizenzagentur Gorian. „Etwas zeichnen können wir auch selber -dafür zahlen wir ihnen doch keine Lizenzgebühren!“ war nicht selten die erste Reaktion. Anders als z.B. in Großbritannien ist der Markt für Graphic-Art-Lizenzen in Deutschland noch ganz am Anfang. Deutsche Unternehmen tun sich noch schwer damit. 

Es bedurfte viel geduldige Überzeugungsarbeit, dass es sich hier um aufwendige Kunst-Design handelt, welche sehr wohl seine Lizenzgebühren wert ist. Zumal mit zwei entscheidenden Vorteilen: zum ersten erschuf P.D. Moreno alle seine Werke in professionellen, multi-layer Formaten.  Zum zweiten waren es immer thematische Kollektionen mit einer Reihe von harmonierenden Motiven. Beides sehr wichtige Grundvorrausetzungen für einen Lizenznehmer um überhaupt effizient ein Sortiment zu vermarkten. Ein weiterer, interessanter Vorteil bei P.D. Moreno ist die Möglichkeit der sogenannten „Customization“ . Also die Designausrichtung auf die individuellen Wünsche und Belange des Kunden. Im harten Handelswettbewerb ist solch ein Alleinstellungmerkmal ein entscheidender Vorteil, um Preisvergleiche zu vermeiden.

Mittlerweile gehören eine Vielzahl von Lizenzpartnern zur P.D. Moreno-Welt. Unter anderem Herding, Ravensburger, Heunec oder Schmidtspiele uvm.

P.D. Moreno hat in den letzten Jahren mehr als 20 Kollektionen geschaffen. Der Künstler arbeitet ständig an weiteren Kollektionen, kreiert neue Motive und überrascht mit einzigartigen Designs. Er fügt nicht nur den bereits bestehenden Kollektionen Designs zu, er kreiert auch komplett neue Themen. Es gibt eine Kinder-Welt namens Animal Club International und zahlreiche Kollektionswelten für Erwachsene.

Künstler-Lizenzen eigenen sich besonders für folgende Produkt-Kategorien: Home & Living, Wall-Decor, Publishing, Stationary, Arts & Crafts, Apparel, Accessories.


Licensing-Online.com

Medienkonsum erreicht neuen Höchststand

Die Menschen in Deutschland verbringen immer mehr Zeit mit Medien. Das zweite Mal in Folge erreicht die Mediennutzung nach dem Rekord im vergangenen Jahr einen neuen    Höchstwert: 13 Stunden am Tag verbringen die Deutschen (14-69 J.) mit Massen- und Individualkommunikation. Diese erneut gestiegene Mediennutzung ist von zwei grundlegenden Faktoren geprägt: Der    wachsenden Vielfalt an Angeboten und Endgeräten sowie dem anhaltenden Einfluss der Corona-Pandemie. Dies sind einige der Ergebnisse des MEDIA ACTIVITY GUIDE 2021, mit dem Seven.One Media jährlich    eine aktuelle Bestandsaufnahme der Mediennutzung in Deutschland vorlegt.


Licensing-Online.com

Der Megatrend der Spielwarenmesse 2022: Toys go Green


  • Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung
  • Sonderfläche Toys go Green mit vier Themeninseln

 Weltweit nimmt das Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert ein. Das internationale TrendCommittee der Spielwarenmesse widmet sich dieser Entwicklung ebenfalls ausführlich. Um die enorme Bedeutung dieses Themas auch für die Spielwarenbranche hervorzuheben, fokussieren sich die 13 Mitglieder für das Jahr 2022 auf den einen Megatrend: Toys go Green. Gemeinsam mit den Experten hat das Team der Weltleitmesse vier Produktkategorien zum Trend definiert: „Made by Nature“, „Inspired by Nature“, „Recycle & Create“ sowie „Discover Sustainability“. Vom 2. bis 6. Februar 2022 macht die Spielwarenmesse das Thema auf der gleichnamigen Sonderfläche Toys go Green in Halle 3A erlebbar. Themeninseln stellen Produkte aus den vier verschiedenen Segmenten vor.

 Made by Nature: Bambus, Kork & Co.

Holzspielzeuge wie Bauklötzchen oder Sortierspiele haben seit Langem einen festen Platz in zahlreichen Kinderzimmern. Dass Spielwaren auch aus vielen anderen natürlichen Materialien produziert werden können, verdeutlicht der Bereich „Made by Nature“. Das Angebot an Rohstoffen aus der Natur ist vielfältig. Dazu zählen u. a. Mais, Kautschuk, Bambus, Wolle und Kork.

 Inspired by Nature: Kunststoffe der Zukunft

Um nachwachsende Rohstoffe geht es ebenfalls im Segment „Inspired by Nature“. Für die Herstellung von Kunststoffen werden überwiegend fossile Ressourcen wie Erdöl, Kohle oder Erdgas genutzt. Die Produktkategorie beweist, dass es anders geht. Sie präsentiert Spielwaren, die aus biobasierten Kunststoffen produziert werden und damit die Umwelt schonen.

 Recycle & Create: Aus Alt mach Neu

Nachhaltig hergestellte Produkte stehen darüber hinaus in der Kategorie „Recycle & Create“ im Mittelpunkt. Sie stellt zum einen Spielzeug vor, das aus rezyklierten Rohstoffen entstanden ist. Darüber hinaus rückt der Bereich die Kreation neuer Spielideen durch Upcycling in den Fokus.

 Discover Sustainability: Spielend lernen

Spielwaren helfen dabei, Kindern komplexe Sachverhalte einfach und anschaulich näherzubringen. Diese Produkte stehen bei „Discover Sustainability“ im Vordergrund. Das Segment zeigt Spielsachen, die Themen wie Umwelt und Klima spielerisch erklären und Kinder dafür sensibilisieren.

 Die Sonderfläche Toys go Green in Halle 3A präsentiert passende Spielwaren zu den Kategorien des Megatrends. Vier Themeninseln laden Händler und Einkäufer ein, Produkte zu entdecken und auszuprobieren. Außerdem hält die Sonderfläche kompaktes Hintergrundwissen zum Thema Nachhaltigkeit bereit. Nebenan im Toy Business Forum können sich Branchenteilnehmer darüber hinaus in täglichen Expertenvorträgen über „Toys go Green“ informieren.


Licensing-Online.com

HERDING erwirbt Bench Lizenz für Heimtextilien


HERDING erwirbt Bench Lizenz für Heimtextilien
Wohl jeder kennt die Pullover mit dem markanten Bench Logo. Bald werden auch Bettwäsche, Kissen und Decken, Strand- und Saunatücher sowie Fitnesstücher das Sortiment der etablierten Marke ergänzen.

HERDING hat die erste Bench Lizenz für den Bereich Home and Living für sich gewinnen können. Mit dem Familienunternehmen HERDING aus dem westfälischen Rhede wurde dafür ein Partner mit über 100 Jahren Erfahrung gefunden. In der langfristig ausgelegten Vereinbarung wird den Experten von HERDING die Verantwortung für die Kollektionsentwicklung, die Beschaffung und den Vertrieb der Bench Heimtextilien übertragen.
Die Klaus Herding GmbH wird das Bench Home and Living Sortiment ausgewählten Kunden anbieten. Die erste Kollektion ist ab Oktober 2021 erhältlich. „Für eine junge Lifestylemarke wie Bench gehören Bettwäsche, Badetücher sowie Kissen und Decken einfach dazu, um auch zu Hause dem urbanen Bench Style Einzug zu gewähren“, sind sich Magnus Belting und Erwin Seggewiß aus der HERDING Geschäftsleitung einig.