merchandising & licensing news

MEMBER of

merchandising & licensing news

MEMBER of

Licensing-Online.com

„Anouk“ - die neue Kindermarke von Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay im Markenportfolio von BurdaVerlag Brand Licensing

BurdaVerlag Brand Licensing vermarktet ab sofort die neue Kindermarke „Anouk“ von Tabaluga Enterprises, unter der das Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ erschienen ist. Die Gutenachtgeschichten wurden von Hendrikje Balsmeyer und Peter Maffay geschrieben und von der bekannten Illustratorin Joëlle Tourlonias in ihrem einzigartigen Stil liebevoll gestaltet. Die Geschichten für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren vermitteln wichtige pädagogische Werte, die das Selbstvertrauen der Kinder stärken und die Fantasie anregen. 

 „Damit schafft die neue Marke von Tabaluga Enterprises ein breites Spektrum an Lizenzpotential, womit Anouk und ihre vielen Freunde zum täglichen Begleiter werden. Die Möglichkeiten reichen von Spielwaren über Fashion & Accessoires bis hin zum abenteuerlich gestalteten Kinderzimmer und dem gesamten Home-, Living- und Outdoor-Bereich“, freut sich Lasse Martinsen, Director Brand Licensing, über den Neuzugang und ergänzt: „Gebrandete und besonders gestaltete Produkte schaffen Nähe zu der mutigen Protagonistin aus den Geschichten und wecken ganz besondere Emotionen. So kann zum Beispiel der Weg zum Kindergarten oder zur Grundschule mit dem passenden Rucksack oder Schulranzen eine abenteuerliche Reise werden.“

„Zusammen mit den Experten von BurdaVerlag Brand Licensing wollen wir Lizenzprodukte entwerfen, die nicht nur praktisch sind und ansprechend aussehen, sondern auch eine Botschaft in sich tragen,“ erklärt Peter Maffay. Hendrikje Balsmeyer ergänzt: „Als Teil einer abendlichen Routine sollen unsere Geschichten ein Gefühl von Sicherheit und Ruhe vermitteln, um den Kindern einen gesunden Schlaf zu ermöglichen. Gleichzeitig stärken die Geschichten Werte wie den Glauben an sich selbst und das Gespür für ein soziales Miteinander. Denn wir sind überzeugt, dass man soziale Verantwortung nicht früh genug erlernen kann.“  

 Der umfangreiche „Anouk“-Styleguide mit den herausragenden Illustrationen ermöglicht den Lizenznehmern eine individuelle und unverwechselbare Produktgestaltung. Darüber hinaus ergeben sich durch die übereinstimmenden Werte von „Anouk“ mit der bereits sehr erfolgreichen Kindermarke „Tabaluga“, die im nächsten Jahr ihren 40. Geburtstag feiert, vielfältige, reichweitenstarke Kommunikationsmöglichkeiten zur erweiterten Zielgruppenansprache, ebenso wie durch die Konzerte von Peter Maffay. 

BurdaVerlag Brand Licensing übernimmt von Vertrieb bis Markenführung, über die Partnerakquise für den Lizenzgeber sowie die Kreation von übergreifenden Markenkooperationen exklusiv alle Aktivitäten im Rahmen der Lizenzvermarktung. Nach der erfolgreichen Akquise der fünf bekannten Marken TKKG, TKKG Junior, Die Fuchsbande, Teufelskicker und Die Punkies von EUROPA (Sony Music Entertainment) baut Brand Licensing damit sein Portfolio im Kinder-Segment weiter aus. 


Licensing-Online.com

Mörderisch schnell ausverkauft: Seven.One Licensing und Gin THE DUKE bringen erfolgreich „Mord auf Ex“-Sonderedition auf den Markt


Einen außergewöhnlich schnellen Erfolg erzielte die Seven.One Licensing mit der THE DUKE-Sonderedition zum Podcast „Mord auf Ex“ von Leonie Bartsch und Linn Schütze. Die limitierte Edition „THE DUKE – Mord auf Ex True Crime Special Edition“ war schon früh am gestrigen Verkaufsstart ausverkauft und belegt damit den Erfolg der Podcastmarke auch im Lizenzgeschäft. Anfang Dezember kommt bereits die dritte Merchandise-Kollektion auf den Markt. Dazu gehören neben hochwertigen Gin-Gläsern auch neue Textilien, die die bestehende Kollektion aus Hoodies, T-Shirts und Stoffbeuteln erweitert.

Die Sonderedition „THE DUKE – Mord auf Ex True Crime Special Edition“ ist limitiert und überzeugt mit kriminell gutem Design – natürlich im Mord auf Ex-Style mit blutigem Etikett und einer eigens angefertigten roten Holzbox. Leo Bartsch und Linn Schütze, die gerne den passenden Drink zu ihren Kriminalfällen genießen, haben mit THE DUKE sogar ihren eigenen „True Crime Signature Drink“ entworfen – den blutroten Hibiskus Gin Sour. Zu finden ist die „THE DUKE – Mord auf Ex True Crime Special Edition“ ab sofort im „Mord auf Ex“-Shop (www.mordaufex.shop/products) sowie im THE DUKE-Onlineshop (www.theduke-gin.de/shop/).

Rainer Saemann, Unit Director Licensing der Seven.One AdFactory:
„Mit ‚Mord auf Ex‘ vermarkten wir erstmals eine Podcast-Marke ganzheitlich auch mit Produkt- und Promotionlizenzen. Wir gehen hier neue Wege und sind stolz, dass gemeinsam mit einem starken Partner wie THE DUKE ein Fan-Produkt mit coolem Design und hundertprozentigem Markenfit entstanden ist. In Zukunft wollen wir Partnerkooperationen im Food & Beverage Bereich weiter ausbauen.“


Leo Bartsch & Linn Schütze:
"Wir freuen uns riesig, endlich den Exis unsere ‚Mord auf Ex - Gin Edition‘ präsentieren zu dürfen! Das war immer ein Traum von uns und umso schöner, dass wir ihn gemeinsam mit unserer Lieblingsmarke THE DUKE umsetzen konnten.“



Max von Pückler, Inhaber THE DUKE:
„Wir als deutsche Gin Pioniere sind ja selbst durch zwei Gründer entstanden und so unterstützen wir gerne junge engagierte Menschen. Wir hatten viel Freude an der Zusammenarbeit mit Linn & Leo, insbesondere an der gemeinsamen Kreation ihrer eigenen ‚THE DUKE – Mord auf Ex True Crime Edition‘.“

Der Erfolgs-Podcast „Mord auf Ex“ und sein Merchandise-Universum
Die Gin-Sonderedition von THE DUKE erschien gestern auch anlässlich der 100. Folge des Erfolgs-Podcasts „Mord auf Ex“. Genau vor zwei Jahren veröffentlichten Leo und Linn die erste Folge mit spannenden und skurrilen Geschichten aus der Welt der Verbrechen. Mittlerweile haben die beiden Gastgeberinnen einen der beliebtesten True Crime-Podcasts Deutschlands etabliert. Das Format generiert Monat für Monat rund 2,5 Millionen Abrufe und ist regelmäßig unter den Top Ten der Podcast-Charts vertreten. Die Marke „Mord auf Ex“ wird konsequent ausgebaut. Anfang Dezember kommt bereits die dritte Merchandise-Kollektion auf den Markt. Dazu gehören neben hochwertigen Gin-Gläsern auch neue Textilien, die die bestehende Kollektion aus Hoodies, T-Shirts und Stoffbeuteln erweitern. Alle Artikel sind im „Mord auf Ex“-Shop unter www.mordaufex.shop/products erhältlich.



Licensing-Online.com

WHEN HIGH-PERFORMANCE MEETS PASSION:

THE NEW PARTNERSHIP BETWEEN HEAD AND DESIRE FRAGRANCES

The Austrian company founded in 1950 and world leader in the production of sports equipment and clothing, HEAD, relies on Desire Fragrances, an international production, design, marketing and distribution company with over thirty years of experience in the beauty sector, by signing a global licensing agreement for fragrances, body & bath and sun care.

Innovative design, technical excellence, and passion are characteristics that have always distinguished the brand, will also be the prerogatives for the success of the new line of fragrances and the development of future projects with Desire Fragrances, which aim to expand its offer of excellence across new high-performing product range for adding-on athletes and players at every level what they need to compete.

“We are delighted to start this new adventure with Desire Fragrances, from the first talks up to the development of the first range, we felt that the Desire Fragrances team is passionate and super excited to create something innovative and to serve a target group which is looking for a sportive alternative in the fragrances world”, says Giuseppe Faranna, Vice President Division Manager Licensing at HEAD Sport GmbH. “You can be sure that we will see more exciting products in the near future with the same passion and spirit, we are looking forward to continue work with Desire Fragrances on those products.”

A premium feeling and high-perceived value will distinguish the new fragrances, which will be truly unique in their bottle shapes and in their multi-faceted olfactory notes. The goal of the new partnership, in addition to the creation of a creative line of fragrances designed for her and for him, is to develop the image of the sports brand in the fragrance’s world through marketing strategies and worldwide distribution channels by Desire Fragrances, particularly targeting Europe and United States.

"Bringing the name of an iconic brand as HEAD also into the fragrances segment is a stimulating challenge for us and a great honor" says Antonio Lemma, CEO of Desire Fragrances "having already gained experience in the development and distribution of fragrances for sports brands, I'm sure that we will be able to make a significant contribution in the fragrances segment, by creating remarkable and unequalled products".


Licensing-Online.com

Hellblaue Weihnachten mit Woozle Goozle


Geschenke-Spaß mit Wumms – unter diesem Motto hat SUPER RTL Licensing eine umfangreiche Kampagne gestartet, um die Produkte rund um die Erfolgsmarke Woozle Goozle bei der Spielwarenhandelskette ROFU zu bewerben. Die Kölner Agentur, die IP-Owner der beliebten hellblauen Figur ist, unterstützt damit ihre Lizenznehmer sowie den Handel und sorgt im Vorweihnachtsgeschäft für ein Plus an Aufmerksamkeit. Die Kampagne läuft bis Ende November und wird auf diversen digitalen Plattformen ausgespielt.

Herzstück ist ein eigens gedrehter Spot mit dem charakteristischen Woozle-Humor, der auf verschiedene Produkte zum Entdecken, Spielen, Lesen oder Überraschen eingeht. Der Bewegtbild-Spot läuft im    Aktionszeitraum auf den digitalen Kanälen von SUPER RTL mit Verweis auf den ROFU Onlineshop. Zusätzlich strahlt der Kinder- und Familiensender TOGGO Radio eine Audioversion des Spots aus. Eltern, die sich für Produktdetails interessieren, erhalten Geschenke-Tipps auf dem Elternportal TOGGO Eltern. Social-Media-Maßnahmen auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von TOGGO runden das Paket ab.

Die im Rahmen der Kampagne beworbenen Produkte stammen aus unterschiedlichen Kategorien. Als begeisterter Tüftler regt Woozle vor allem die Kreativität und Fantasie seiner kleinen Fans an, etwa mit einem Schaltkreis-Experimentierbaukasten, einem Eco-Roboter und einem Solar Radio aus dem Hause Besttoy. Gut unterm Tannenbaum machen sich auch das „Halli Galli“-Familienspiel von Amigo oder die Bücher „Experimente mit Wumms!“, „Geniale Tiere“ und „Wunder der Welt“ vom DK Dorling Kindersley Verlag. Zudem lässt ein woozeliger Adventskalender von Craze bereits die Vorweihnachtszeit zu einem echten Kracher werden. Alle Produkte sind im ROFU Onlineshop erhältlich.


Licensing-Online.com

MARKS & SPENCER LAUNCHT FAO SCHWARZ ONLINE UND IN AUSGEWÄHLTEN FILIALEN IN UK


Eines der größten britischen Einzelhandelsunternehmen, Marks & Spencer, präsentiert ab sofort FAO Schwarz, den traditionsreichen Spielzeughersteller - berühmt für einzigartiges Spielzeug, lebensgroße Plüschtiere und interaktive Erlebnisse - in 20 Filialen in ganz Großbritannien, sowie auf marksandspencer.com. Verfügbar ist ein maßgeschneidertes Angebot von rund 50 Bestseller-Produkten, darunter Spielzeug-Rennautos, Musikmatten, Bastelsets und bezaubernde Plüschtiere. Die Markteinführung wurde strategisch auf den wichtigsten Verkaufsmonat des Jahres für Spielwaren gelegt: Rund die Hälfte der M&S-Kunden plant, ihre weihnachtlichen Geschenkeinkäufe bis Ende November abgeschlossen zu haben.


Licensing-Online.com

STUDIO 100 MEDIA REIST MIT "VEGESAURS" ZURÜCK IN DER ZEIT


Studio 100 Media begibt sich auf eine Reise in die Vergangenheit, in eine Ära, die von den delikatesten Kreaturen beherrscht wird, die je auf dem Planeten Erde gelebt haben: den mächtigen "Vegesaurs". Diese CGI-animierte Action-Comedy-Fernsehserie (20 x 5 Minuten) wird vom australischen Produktionsstudio Cheeky Little für die Australian Broadcasting Company (ABC) und France TV produziert und von Screen Australia finanziert, Studio 100 fungiert als Co-Investor. „Vegesaurs“ basiert auf einem Konzept von Gary Eck und Nick O'Sullivan und richtet sich an Vorschulkinder, der Serienlaunch ist für 2022 geplant. Studio 100 Media ist für den weltweiten Vertrieb der Serie sowie das internationale Licensing- und Merchandising verantwortlich.

"Vegesaurs" sind Dinosaurier, die in Form und Aussehen Obst und Gemüse ähnlich sind, und Kindern im Vorschulalter so relevante Themen wie gesunde Ernährung, Einschlafen, Freundschaft, Teilen und Spielen vermitteln. Mit der Hauptfigur Ginger (sämtliche deutsche Namen und Bezeichnungen stehen noch nicht fest), einem jungen Tricarrotops (Karotte) und anderen Dinosauriern wie P(ea)-Rex (Bohnen), Cornasaurus (Mais), Bananaraptor (Bananen), Coconutdon (Kokosnuss), Broccolisaurus, Tomatodon, Appleflyrus (Apfel) und Potatodon (Kartoffel) regen die "Vegesaurs" die Fantasie der Kinder an und fördern deren Vorstellungsvermögen.

Die Serie, bestehend aus zunächst 20 fünfminütigen Episoden, ist bereits bei verschiedenen Sendern und digitalen Plattformen auf großes Interesse gestoßen. Sie bietet zudem eine Fülle an kreativen Vermarktungsmöglichkeiten inklusive Einzelhandels- und Promotion-Konzepten und Treuepartnerprogrammen. Darüber hinaus liefert die Marke "Vegesaurs" den perfekten Content für unterschiedliche Lizenzkategorien wie z.B. Sammeln, Food/Non-Food, Verlagswesen, Spielwaren oder auch Bekleidung.

Patrick Egerton, Executive Producer von Cheeky Little: "Die Entwicklung und Produktion von 'Vegesaurs' war eine wunderbare Reise. Diese Serie ist eine völlig neue Interpretation des Dinosaurier-Genres, vollgepackt mit Action, Comedy und viel Herz. Wir können es kaum erwarten, den Kindern die Kreaturen und deren atemberaubende Welt vorzustellen".

Martin Krieger, CEO von Studio 100 Media, fügt hinzu: "Wir haben bereits großartiges Feedback von verschiedenen Partnern erhalten, denen wir 'Vegesaurs' vorgestellt haben. Alle waren begeistert von der kreativen Art und Weise, wie gesundes Obst und Gemüse in witzige Dinosaurier-Kreaturen verwandelt wurden. Ich bin mir sicher, dass auch die Kids diese einzigartigen Kreaturen lieben werden."


Licensing-Online.com

Die Checkerwelt von megaherz GmbH findet mit der CineConsult Patrick Metyas e.K. in München einen neuen Vermarktungspartner für das Merchandisinggeschäft.

Der Rechteinhaber megaherz GmbH mit Sitz in Unterföhring hat mit der CineConsult Patrick Metyas e.K. (München) einen Agenturvertrag zur Lizenzierung der Marken „Checker Tobi“ und „Checker Julian“ sowie für alle Markenextensions rund um die Checkerwelt für die deutschsprachigen Gebiete geschlossen. Seit 2011 ist dieses Thema in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk (BR) in der ARD als auch im KIKA ein Quotengarant mit durchgehend drei Sendeplätzen pro Woche.
Mit der Vereinbarung soll die Markenpräsenz im Bereich Konsumgüter, Promotions und Audio in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Rechtegebern ab Januar 2022 weiter ausgebaut werden.
Die Markenwelt rund um das prominenteste Wissensformat für Grundschulkinder des deutschen Kinder-Fernsehens, wird von der Merchandising-Agentur ergänzend auch in neuen Vermarktungsfeldern etabliert werden, wobei ein besonderes Augenmerk auch das Thema Nachhaltigkeit einnehmen wird.
Ab 2022 sind Checker-Lizenzprodukte in allen Kategorien geplant und werden erstmals auch zusätzlich in neuen Lizenzkategorien positioniert. Innerhalb der Checkerwelt wird es auch an den Zeitgeist angepasste Format-Extensions geben.


Licensing-Online.com

Exklusiver Maus-Schmuck zum 50. Geburtstag
Juwelier Kraemer feiert „50 Jahre Maus“ mit einer eigenen Echtschmuck-Kollektion

.

2021 ist ein wichtiges Jahr für die Maus: Sie feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Zu diesem Anlass bringt Juwelier Kraemer als neuer Lizenzpartner der WDR mediagroup eine hochwertige Echtschmuck-Kollektion auf den Markt. Pünktlich zu Weihnachten präsentiert der Schmuckhersteller aus Köln eine exklusive Schmuckkollektion, die nicht nur die Herzen kleiner Maus-Fans höherschlagen lässt. Maus, Elefant und Ente zieren handgefertigte Halsketten, Ohrstecker und Armbänder aus hochwertigem 925er Silber. Die Schmuck-Sets sind ab Dezember 2021 ausschließlich in einer der 35 Filialen von Juwelier Kraemer oder im Online-Shoperhältlich. Original Maus-Design in hochwertiger Handarbeit
Juwelier Kraemer hat bei der Fertigung der Maus-Schmuckkollektion, die aus einem Collier, Armband und Ohrstecker besteht, besonders viel Wert auf die Details gelegt: Jedes Schmuckstück mit den Motiven der Maus und ihren Freunden ist aus 925er Silber gefertigt und von Hand coloriert. Somit ist jedes Schmuckstück ein Unikat: Die Maus, der blaue Elefant und die gelbe Ente sind sofort zu erkennen und gleichen den Originalen bis ins kleinste Detail. Kette, Ohrstecker und Armband sind einzeln oder im Set kombinierbar, das Armband kann zusätzlich personalisiert und graviert werden. Auch die Verpackung ist ebenso liebevoll wie originalgetreu gestaltet: Sie zeigt die drei Freunde in fester Umarmung und eignet sich als Geschenkverpackung oder als Schatzkästchen zur Aufbewahrung des Schmuckes.

„Sowohl der Juwelier Kraemer als auch die Maus sind beide Kölner ‚Institutionen‘ und ergänzen sich schon alleine durch den gleichen regionalen Ursprung hervorragend“, sagt Julia Wurzer, Abteilungsleiterin Marken bei der WDR mediagroup. „Juwelier Kraemer steht seit 80 Jahren für Handwerkskunst und Schmuckstücke mit dem besonderen Etwas. Wir freuen uns, dass es unsere Maus nun auch als edles Schmuckstück in die Herzen der Fans schaffen wird.“ Übrigens spendet Juwelier Kraemer einen Teil der Einnahmen mit jedem Schmuckstück an die Gold-Kraemer-Stiftung. Auch mit dem Erlös der Maus-Schmuckkollektion werden die Inklusions-Förderprojekte der Stiftung unterstützt. Die Maus-Schmuckkollektion von Juwelier Kraemer ist ab Dezember 2021 erhältlich


Licensing-Online.com

Top Branchenwissen im Toy Business Forum zur Spielwarenmesse 2022


  • Internationale Referenten und aktuelle Schwerpunktthemen
  • Präsentationen der Aussteller bei Live on Stage

 Die Branche ist bereit für ein Wiedersehen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Vom 2. bis zum 6. Februar 2022 öffnet die Weltleitmesse ihre Tore und mit ihr auch das Toy Business Forum – die Adresse für Branchenwissen und Lösungen für den Geschäftsalltag. Hochkarätige Experten geben interessante Impulse zu den Themenschwerpunkten Nachhaltigkeit, Trends im Handel und in der Spielware sowie Digitalisierung und Marketing. Neu ist das Vortragsformat Live on Stage.

 Vielfältiges Angebot auf der Bühne

Vormittags startet das Programm mit den LicenseTalks von Mittwoch bis Samstag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr. Die Inhalte reichen von „Streaming-Plattformen und ihrer Bedeutung für die Lizenzindustrie“ über „Videospiele der neuesten Generation“ bis zu „Fans erfolgreich ansprechen“ sowie „10 Trends, die 2022 wichtig werden“. Von 13 bis 15 Uhr stehen Vorträge zu Veränderungen und neuen Herausforderungen des Handels im Allgemeinen sowie in der Spielwarenbranche im Speziellen im Fokus. Daran schließen täglich wechselnde Präsentationen zu dem Megatrend Toys go Green an. Am späten Nachmittag übernehmen im Rahmen von Live on Stage die Aussteller die Bühne im Toy Business Forum. Die teilnehmenden Firmen stellen den Fachbesuchern in 20-minütigen Slots ihr Unternehmen, Produktportfolios sowie Neuheiten vor.

 Topthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Einen Themenschwerpunkt bildet die voranschreitende Digitalisierung, welche neue Lösungen erfordert. Svenya Scholl referiert dazu am Donnerstag über den digitalen Point of Sale, Onlinesichtbarkeit von Handelsunternehmen und den Einsatz von Social Media. Dabei bringt sie ihre Praxiserfahrungen als Projektreferentin im vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel am IFH KÖLN ein. Ein dazu passendes, besonderes Vortragsformat erwartet die Fachbesucher außerdem am Freitag mit der digitalen Liveübertragung der Präsentation von Dara Kossok-Spieß, Leitung Netzpolitik und Digitalisierung beim Handelsverband Deutschland (HDE), Berlin. Hohe Aufmerksamkeit erzielt das Thema Nachhaltigkeit, dass auch auf der Spielwarenmesse einen großen Stellenwert einnimmt. Es findet sich auch auf der in Halle 3A gelegenen Sonderfläche Toys go Green wieder. Der belgische Unternehmensberater Joeri Van den Bergh geht am Mittwoch unter dem Stichwort „bewusster Konsum“ der Frage nach, wie nachhaltig Nachhaltigkeit für eine Marke ist. Über Nachhaltigkeit in der Spielware spricht am Donnerstag unter anderem Axel Dammler von Iconkids & Youth. 

Neueste Trends aus aller Welt

Neue Materialien, Technologien sowie Trends stehen ebenso im Mittelpunkt. Am Mittwoch rückt Spielwaren- und Trendexpertin sowie stellvertretende Präsidentin der International Toy Trade Magazine Association (ITMA) Reyne Rice aus den USA in ihrem Vortrag Nachhaltigkeit und Innovationen in den Fokus. Achim Himmelreich aus Berlin, Capgemini Deutschland GmbH, zeigt am Donnerstag anhand von Marktentwicklungen, Studienergebnissen sowie Best Practices die Zukunft des stationären Einzelhandels.

 


Licensing-Online.com

Julep forciert die Diversifizierung seiner Podcasts und
kooperiert mit g.l.a.m


Julep und die Lizenz- und Merchandising-Agentur g.l.a.m haben eine langfristig angelegte Kooperation vereinbart. Ziel ist, ausgewählte Podcasts aus dem Julep-Portfolio anfassbar und über den Audiokonsum hinaus emotional erlebbar zu machen. Den Auftakt macht der Mystery True Crime Podcast „Schwarze Akte, eine Eigenproduktion von Julep Studios, die über ein Million Streams im Monat verzeichnet. Die Produktkategorien, die g.l.a.m für die Lizenzmarke „Schwarze Akte“ entwickeln wird, liegen im Bereich Publishing, Toys & Games sowie Stationery.

Steffen Hopf, CEO Julep: „True Crime ist eine der meistgehörten Kategorien im Podcast-Business. Unserer Eigenproduktion ‚Schwarze Akte‘ hat inzwischen einen so großen Bekanntheitsgrad erreicht, dass wir sie als Lizenzmarke weiterentwickeln wollen. Dass wir unsere Zielgruppe sehr genau kennen, macht es uns einfach, ihr maßgeschneiderte Produkte anzubieten. Mit g.l.a.m haben wir dafür einen erfahrenen Partner an unserer Seite, der uns auf diesem Weg unterstützt.“

Gregor Peitz, Geschäftsführer g.l.a.m.: “Wir freuen uns sehr, die „Schwarze Akte“ als eine der erfolgreichsten Eigenproduktion von Julep als Lizenzmarke aufzubauen und sind zuversichtlich, zahlreiche Lizenzpartner davon begeistern zu können, da True Crime absolut im Trend liegt. Bereits seit Sommer dieses Jahres treibt Julep die Diversifizierung des Kerngeschäfts aktiv voran. So war es beispielsweise möglich, im Rahmen eines Kulturfestivals im Münchner Olympiapark, „Schwarze Akte“ als Bühnenprogramm zu folgen und als Zuschauer:in aktiv mit zu raten. Aufgrund der positiven Resonanz besetzt Julep das Thema Live Events ab sofort standardmäßig für seine Podcaster:innen. Dabei gehen die Hosts der jeweiligen Podcasts auf Tour und lassen die Hörer:innen live vor Ort
teilhaben, wie eine neue Folge entsteht und geben Einblicke in ihre Arbeit. Für den Kartenverkauf und das operative Handling hat Julep den Spezialisten Contra Promotion engagiert. Geplant ist, die Events für die
Vermarktung zu öffnen und Werbetreibende aktiv einzubinden.